RJL Micro & Analytic
Partikelgalerie: Span aus unlegiertem Stahl im Rasterelektronenmikroskop

Woher kommt dieser Metallspan?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Restschmutzpartikel aus Stahl

 

Die Frage nach der Verunreinigungsquelle
stellt sich häufig, wenn die Forderung nach
der Bauteilsauberkeit nicht erfüllt wird.

Bei der lichtmikroskopischen Analyse erhält
man bestenfalls eine Aussage darüber, ob
das Partikel metallisch glänzend aussieht
oder nicht. Eine echte Typisierung gelingt
mit dem SEM-EDX für alle Partikel auf der
Membrane. Vollautomatisch kann z.B. die
Art eines Schleifmittels oder die Legierung
eines Stahls präzise bestimmt werden.

Zum Analysenservice  Analysenservice

 

 

(C) RJL Micro & Analytic GmbH

 

 

 

© RJL Micro & Analytic GmbH, Im Entenfang 11, 76689 Karlsdorf-Neuthard, Deutschland (2007-17) - Impressum - Sitemap

 

Akkreditiertes Prüflabor Aspex Bauteilsauberkeit Bruker microCT E2V EDX Gunshot Residue GSR In-Vivo ISO-16232 ISO-17025 ISO-4405 ISO-4406 ISO-4407 Kubtec Laser-Mikroskopie Materialbestimmung Micro-CT MicroQuick Mikro-CT Mikrotomographie Millbrook MiniSIMS Nano-CT Nanotomographie Nanophoton Ölreinheitsanalyse Partikelanalyse Partikelscanner Partikeltypisierung PSEM Radiographie Rasterelektronenmikroskopie Raman-Mikroskopie REM Restschmutzanalyse Restschmutzbestimmung Röntgenanalyse Röntgeninspektion SAI Sauberkeitsanalyse SEM-EDX SGX Sensortech SIMS-TOF SkyScan South Bay Technology Stahleinschlussanalyse Technische Sauberkeit Time-Of-Flight VDA-19 Zerstörungsfreie Prüfung